Toleranz und Gewalt

Toleranz und Gewalt - none | Thespot.exchange PDF, TXT, FB2 ePUB. MOBI. Książka została napisana w 2020 roku. Poszukaj książki thespot.exchange.

INFORMACJA

AUTOR
none
WYMIAR
8,80 MB
NAZWA PLIKU
Toleranz und Gewalt.pdf
ISBN
8743368936502

OPIS

Auf breiter Faktenlage fußend legt Angenendt souverän dar, was die religions-, kultur- und allgemeingeschichtlichen Forschungen zu diesen Anklagen in den letzten zwanzig Jahren erbracht haben. Die Ergebnisse sind frappierend." />Der international renommierte Kirchenhistoriker Arnold Angenendt behandelt in seinem neuen Buch die heute gängigen Anklagen gegen das Christentum. Die Liste der aufgerechneten Todsünden ist lang: Leib- und Geschlechterfeindlichkeit, Erzeugung falscher Schuldgefühle, Anspruch auf alleinseligmachende Wahrheit und damit Intoleranz, Absegnung der Kreuzritter als Beihilfe am Tod unschuldiger Moslems, die Inquisition mit Folterung und Verbrennung der Ketzer wie der Hexen, die Mission als Kolonialkrieg bei Ausrottung ganzer Volksstämme, Antijudaismus als Wegbereiter des Holocaust. Eine Blutspur von neun Millionen Opfern habe das Christentum in der Geschichte hinterlassen. In Summe sei es eine altgewordene Weltreligion, die am besten abdanke. Auf breiter Faktenlage fußend legt Angenendt souverän dar, was die religions-, kultur- und allgemeingeschichtlichen Forschungen zu diesen Anklagen in den letzten zwanzig Jahren erbracht haben. Die Ergebnisse sind frappierend.

Das kulturelle Gedächtnis 34 II. Toleranz und Gewalt Untertitel Das Christentum zwischen Bibel und Schwert Erscheinungsjahr 2007 Erscheinungsort Münster Verlag Aschendorff Umfang 799 ISBN 978-3-402-00215-5 Thematische Klassifikation Kirchen- und Religionsgeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte Zeitliche Klassifikation 20. ISBN: 9783402002155 3402002159: OCLC Number: 77548107: Notes: University lecture. Description: 799 pages : illustrations ; 24 cm: Contents: 1.

Kapitel Die .lange Geschichte' von Toleranz und Gewalt I. Der Mensch: das Kulturwesen 20 1.

POWIĄZANE KSIĄŻKI